EK-Logo

Telefon +49 421 3304-0
Service-Telefon
0800 3304555 für Sie kostenfrei

02.09.2013

Energiekontor schließt mit positivem Halbjahresergebnis ab

Bremen, den 30. August 2013. Die Energiekontor-Gruppe ist eine seit mehr als 20 Jahren im Bereich der erneuerbaren Energien tätige Projektierungsgesellschaft. Das Unternehmen plant und realisiert Windkraft- und Solarprojekte in Deutschland (On- und Offshore), Großbritannien und Portugal. Darüber hinaus betreibt Energiekontor eigene Windparks mit einer installierten Leistung von mehr als 200 Megawatt.

Das erste Halbjahr 2013 hat der Energiekontor-Konzern deutlich positiv abgeschlossen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat sich das EBIT mit 7,4 Mio. € mehr als verdoppelt (Vorjahr 3,4 Mio. €). Positiv entwickelt hat sich ebenfalls das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit, das bei 1,6 Mio. € lag (Vorjahr -998 T€). Die Gesamtleistung liegt mit 70,3 Mio. € um mehr als 40 Mio. € höher als im Vorjahr (28,2 Mio. €).

Der im ersten Halbjahr 2013 selbst hergestellte britische Windpark Withernwick wurde in den Eigenbestand übernommen. Diese Unternehmensentscheidung wurde gezielt getroffen, um die laufenden Liquiditätsüberschüsse des Eigenparkportfolios nachhaltig zu steigern. Damit wurde bewusst auf den Ausweis eines zusätzlichen Ergebnisbeitrages in zweistelliger Millionenhöhe verzichtet, der bei Verkauf des Projektes hätte erzielt werden können.

In den vergangenen Jahren hat das Unternehmen in allen Wertschöpfungsbereichen die Voraussetzungen für einen nachhaltigen Wachstumskurs geschaffen und ist für die Herausforderungen der Zukunft in einem kompetitiven Marktumfeld bestens gerüstet. Wichtiger Baustein der Unternehmensstrategie ist der kontinuierliche Ausbau des konzerneigenen Windparkbestandes in Deutschland, Großbritannien und Portugal. Mit den Einnahmen aus dem aktuellen Parkbestand können die laufenden Ausgaben des Konzerns bereits jetzt weitgehend gedeckt werden. Damit trägt das Eigenparksegment maßgeblich zum Wachstum und zur Stabilität der Energiekontor-Gruppe bei.



Der vollständige Halbjahresbericht ist im Internet unter www.energiekontor.de/investor-relations/berichte eingestellt.

Kontakt: Cerstin Kratzsch, Unternehmenskommunikation
Tel.: (+49-421) 33 04-105
E-Mail: ir@energiekontor.de

Risikohinweis



Mit dem Erwerb von Kapitalanlagen ist das Risiko des Teil- oder sogar Totalverlustes der Kapitalanlage und der Zinsansprüche verbunden ("Bonitätsrisiko"). Es besteht grundsätzlich das Risiko der Unverkäuflichkeit der Kapitalanlagen oder der Erzielung eines unter dem Nennwert liegenden Verkaufspreises. Sollte sich kein Käufer finden, muss das Ende der Laufzeit abgewartet werden. Bitte beachten Sie hierzu die ausführliche Erläuterung Ihrer Chancen und Risiken im Kapitel "Risikofaktoren" im jeweiligen Verkaufsprospekt.